Brueghel. Meisterwerke der flämischen Kunst

Ausstellungen  21/09/2016 - 19/02/2017

Pieter Brughel il Giovane - Danza nuziale allʼaperto

Die Ausstellung Brueghel. Meisterwerke der flämischen Kunst zeigt in der Reggia di Venaria die bedeutendste Dynastie flämischer Künstler im 16. und 17. Jahrhundert, die als Interpreten der Glanzzeit von Renaissance und Barock bekannt und geradezu zum Gütezeichen der Malerei wurden.

Anhand der ausgestellten Werke wird über einen Zeitraum von über 150 Jahren die Geschichte von fünf Generationen nachvollzogen, die im 16. und 17. Jahrhundert tätig waren. So wird die realistische Revolution deutlich, die der geniale Stammvater der Familie Pieter Brueghel der Ältere vorbereitete, gefolgt von seinen Söhnen Pieter Brueghel d.J., der den Weg des väterlichen Erfolgs mit Werken wie Hochzeitstanz im Freien (ca. 1610) und Winterlandschaft mit Vogelfalle (1601) fortsetzte, und Jan Brueghel d.Ä., der auch der Blumen- oder Samtbrueghel genannt wird wegen seiner außerordentlichen Perfektion in Gemälden wie Reisende mit Wagen auf einer Landstraße von 1610.

Von seinem Sohn Jan Brueghel d.J. wird die wunderschöne Darstellung der Drei Grazien gezeigt, die 1635 zusammen mit Frans Wouters entstand. Weiter sind Werke wie das Stillleben mit Früchten und exotischem Vogel (1670) von Abraham Brueghel (dem Urenkel von Pieter Brueghel d.Ä. und Spezialist für Stillleben) und Marten van Cleve zu sehen, der vom Stammvater der Familie beeinflusst wurde und zwischen 1558 und 1560 die außergewöhnliche Serie von sechs Gemälden der Bauernhochzeit sowie Darstellungen von Themen des Evangeliums wie die Parabel vom guten Hirten (1578) schuf.

Die Ausstellung wird von Arthemisia Group produziert und in den Kunstsälen der Reggia di Venaria organisiert. Die Kuratoren sind Sergio Gaddi und Andrea Wandschneider, Direktorin der Städtischen Galerie in der Reithalle in Paderborn.

WO
Kunstsäle in der Reggia di Venaria

WANN
21. September 2016 bis 19. Februar 2017

WIE
Eintrittskarte zur Ausstellung, Gesamtticket "Tutto in una Reggia"