Die Welt von Steve McCurry

Ausstellungen  01/04/2016 - 16/10/2016

Steve McCurry Peshawar, Pakistan, 1984. ©Steve McCurry

Steve McCurry ist einer der größten Meister der modernen Fotografie und einem sehr breiten Publikum vor allem junger Menschen bekannt, die in seinen Fotos einen besonderen Blick auf unsere Zeit erkennen und sich in gewissem Sinne darin „wiedererkennen“.
Jede Aufnahme von Steve McCurry enthält ein komplexes Universum aus Erfahrungen und Gefühlen, und viele davon, ausgehend von dem Porträt von Sharbat Gula, sind zu wahren Ikonen geworden, die in der ganzen Welt berühmt sind.

Die neue Ausstellung in der grandiosen Orangerie bei den Stallungen von Juvarra in der Reggia di Venaria ist die umfangreichste, vollständigste Ausstellung von allen, die die Organisatoren Civita und SudEst57 seit 2009 dem großen amerikanischen Fotografen widmeten und die in den verschiedenen Städten über 700.000 Besucher erreichten.
Sie zeigt rund 250 seiner berühmtesten Fotos aus seiner dreißigjährigen Karriere, aber auch einige seiner jüngsten Arbeiten sowie Werke, die bisher noch nicht in seinen zahlreichen Büchern veröffentlicht wurden.

Der Ausstellungsrundgang – der von Biba Giacchetti kuratiert und in der Orangerie von Peter Bottazzi „inszeniert“ wurde – nimmt die Besucher mit auf eine lange Reise durch die Welt von McCurry: Sein breites, faszinierendes Bilder-Repertoire führt sie von Afghanistan nach Indien, vom Südosten Asiens bis nach Afrika, von Kuba bis in die USA, von Brasilien bis nach Italien.

Kuratorin: Biba Giacchetti, Ausstattung Peter Bottazzi
In Zusammenarbeit mit Civita, mit Unterstützung von SudEst57 und Lavazza

WO
Orangerie der Stallungen von Juvarra

WANN
Bis 16. Oktober 2016 

WIE
Eintrittskarte für die Ausstellung und Gesamtticket "Tutto in una Reggia".