In Italien gemacht. Vom Mittelalter bis zum Made in Italy

Ausstellungen  19/03/2016 - 17/07/2016

Conchiglia con diaspro. Diaspro e argento dorato, 1615-1630 ca. Vienna, Kunsthistorisches Museum, Kunstkammer

Die Ausstellung will in der Geschichte der italienischen Kunstproduktion zwischen Mittelalter und spätem 20. Jahrhundert jene außergewöhnlichen Momente aufspüren, in denen künstlerische Qualität, Innovationsfähigkeit und technische Exzellenz zusammenkamen und Objekte entstanden, die in ihrem Stil wiedererkennbar sind, zur Mode wurden und nach ganz Europa exportiert wurden.

Die Ausstellung bezieht mehrere renommierte Institutionen in Europa und Italien ein wie das Victoria and Albert Museum, den Louvre, das Museum für Stoffe und dekorative Kunst in Lyon, das Museum in Capodimonte, das Nationalmuseum Bargello und das Castello Sforzesco.

Kuratoren: Alessandra Guerrini
Barbara Brondi & Marco Rainò für „FATTO IN ITALIA. Poetiche contemporanee“
Einem wissenschaftlichen Fachausschuss mit Vincenzo Abbate, Fulvio Cervini, Marzia Cataldi Gallo, Davide Gasparotto, Guido Guerzoni, Carmen Ravanelli Guidotti, Silvio Leydi, Massimo Negri, Paulus Rainer, Maria Ludovica Rosati, Michele Tomasi, Susanna Zanuso..

WO
Kunstsäle, II. Stock

WANN
19. März bis 17. Juli 2016

WIE
Eintrittskarte für die Ausstellung und Gesamtticket "Tutto in una Reggia".